>39°
>38.5°
>37.6°
>36.5°
Hohes Fieber
  • Schenken Sie Ihrem Baby besondere Beachtung und Aufmerksamkeit. Kranke Babys fühlen sich besser geborgen, wenn sie von Ihren Eltern umsorgt werden.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Baby im Bett bleibt. Ruhe ist das beste Rezept zur Genesung.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Baby genügend trinkt. Bieten Sie alle 30 Minuten etwas zu trinken an.
  • Messen Sie in regelmäßigen Abständen die Temperatur Ihres Babys.
  • Bieten Sie ihm leichte und gut verdauliche Kost an.
  • Geben Sie ihm bei Bedarf fiebersenkende Arzneimittel, aber nur nach Absprache mit dem Arzt oder einem anderen Gesundheitsdienstleister.
  • Lauwarme Umschläge können Ihrem Kind das Fieber etwas erträglicher machen.
Wann kinderärztlicher Rat?
  • Wenn Ihr Baby jünger als 3 Monate ist.
  • Wenn das Fieber mit Durchfall, Erbrechen und Bauchschmerz einhergeht.
  • Wenn das Fieber bei Babys länger als einen Tag anhält.
  • Wenn das Fieber wiederholt auftritt oder wenn es zu einem Rückfall kommt.
  • Wenn das Fieber trotz fiebersenkender Maßnahmen wie z. B. der Gabe von Ibuprofen oder Paracetamol nicht zurückgeht.
  • Wenn Ihr Baby nicht genug trinkt.
  • Wenn Ihr Baby Fieberkrämpfe hat.
Fieber
  • Schenken Sie Ihrem Baby besondere Beachtung und Aufmerksamkeit. Kranke Babys fühlen sich besser geborgen, wenn sie von Ihren Eltern umsorgt werden.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Baby im Bett bleibt. Ruhe ist das beste Rezept zur Genesung.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Baby genügend trinkt. Bieten Sie alle 30 Minuten etwas zu trinken an.
  • Messen Sie in regelmäßigen Abständen die Temperatur Ihres Babys.
  • Bieten Sie ihm leichte und gut verdauliche Kost an.
  • Geben Sie ihm bei Bedarf fiebersenkende Arzneimittel, aber nur nach Absprache mit dem Arzt oder einem anderen Gesundheitsdienstleister.
Wann kinderärztlicher Rat?
  • Wenn Ihr Baby jünger als 3 Monate ist.
  • Wenn das Fieber mit Durchfall, Erbrechen und Bauchschmerz einhergeht.
  • Wenn das Fieber bei Babys länger als einen Tag anhält.
  • Wenn das Fieber wiederholt auftritt oder wenn es zu einem Rückfall kommt.
Erhöhte Temperatur
  • Schenken Sie Ihrem Baby besondere Beachtung und Aufmerksamkeit. Kranke Babys fühlen sich besser geborgen, wenn sie von Ihren Eltern umsorgt werden.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Baby im Bett bleibt. Ruhe ist das beste Rezept zur Genesung.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Baby genügend trinkt. Bieten Sie alle 30 Minuten etwas zu trinken an.
  • Messen Sie in regelmäßigen Abständen die Temperatur Ihres Babys.
  • Wenn sich Ihr Baby wieder erholt, müssen Sie keine weiteren Maßnahmen ergreifen.
Wann kinderärztlicher Rat?
  • Wenn Ihr Baby jünger als 3 Monate ist und Fieber über 38 °C hat.
  • Wenn die erhöhte Temperatur mit Durchfall, Erbrechen und Bauchschmerz einhergeht.
  • Wenn es Ihrem Baby schlecht geht und sein Zustand sich verschlechtert.
  • Wenn Sie sich Sorgen machen oder unsicher sind.
Normal Temperature
  • Sie sind Gesund
Wann kinderärztlicher Rat?
  • Sie brauchen nicht.