Wann sprechen wir von „Fieber”?"?
Wir sprechen von Fieber, wenn die Körpertemperatur 38,5 °C oder höher ist. Steigt die Körpertemperatur auf über 39,5 °C, sprechen wir von hohem Fieber. Bei Temperaturen über 39,5 °C ist sofortige ärztliche Behandlung erforderlich! Temperaturen über 41 °C sind lebensbedrohlich, da die extrem hohe Temperatur nicht nur für körperfremde Eindringlinge wie z. B. Viren und Bakterien gefährlich ist, sondern auch für die körpereigenen Zellen. Hier erfahren Sie mehr...
Was soll ich tun, wenn ich bei meinem Baby Fiebersymptome erkenne?
Sie können den Fieberverlauf Ihres Babys überwachen, indem Sie in regelmäßigen Abständen Fieber messen. Schenken Sie Ihrem Kind besondere Beachtung und Aufmerksamkeit. Kranke Kinder fühlen sich besser geborgen, wenn sie von Ihren Eltern umsorgt werden. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind im Bett bleibt. Ruhe ist das beste Rezept zur Genesung. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind genügend trinkt. Wenn bei Säuglingen unter drei Monaten Fieber auftritt, muss sofort gehandelt werden. Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie Fieber feststellen. Hier erfahren Sie mehr...
Was sind die Ursachen von Fieber?
Fieber ist eine Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf fremde Eindringlinge. Hier erfahren Sie mehr...
Soll ich die gemessenen Temperaturen regelmäßig aufschreiben, solange mein Baby Fieber hat?
Es ist ratsam, den Fieberverlauf während einer Krankheit zu Hause zu erfassen. Dies könnte dem Arzt bei der Abklärung der Fieberursache helfen. Hier erfahren Sie mehr...
Was soll ich zu Hause für mein Baby tun solange es Fieber hat?
Sie können es mit Hausmitteln wie einem lauwarmen Bad versuchen; das könnte dabei helfen, das Fieber Ihres Kindes zu senken. Hier erfahren Sie mehr...
Was soll ich tun, wenn „Fieberkrämpfe“ auftreten?
Bei Babys, die zu „Fieberkrämpfen“ neigen, können Sie vorab mit Ihrem Arzt entscheiden, welche fiebersenkenden Maßnahmen ergriffen werden sollen. In anderen Fällen, kann leichtes Fieber von 38,5 °C oder sogar 39 °C als normal betrachtet werden. Hier erfahren Sie mehr...
Braucht mein Baby Antibiotika?
Ihr Baby muss nur in ganz bestimmten Fällen mit Antibiotika behandelt werden. Ihr Arzt wird nach kritischer Betrachtung die Vor- und Nachteile sorgfältig abwägen, bevor Ihrem Baby Antibiotika verabreicht werden. Hier erfahren Sie mehr...
Wann sollte ich einen Arzt aufsuchen?
Bei Babys unter 3 Monaten ist es ratsam sofort einen Arzt aufsuchen, sobald Sie Fieber feststellen. Hier erfahren Sie mehr...
Welche Methode zur Messung der Körpertemperatur bietet die höchste Genauigkeit?
Die rektale Messung bietet die höchste Genauigkeit. Hier erfahren Sie mehr...
Kann hohes Fieber zur Schädigung des Gehirns führen?
Fieber verursacht im Allgemeinen keine Schädigung des Gehirns. Hier erfahren Sie mehr...
Wie kann ich das Fieber meines Kindes ohne Medikamente senken?
Sie können Ihr Kind lauwarm baden und ihm viel zu trinken geben. Ziehen Sie Ihrem Baby zudem leichte, lockere Kleidung an. Hier erfahren Sie mehr...
Warum schwankt die Temperatur meines Kindes?
Die Körpertemperatur unterliegt Schwankungen. Sie steigt nachmittags und abends normalerweise an. Hier erfahren Sie mehr...
Sollte ich mein Kind mitten in der Nacht zum Fiebermessen aufwecken?
Es ist keine gute Idee Ihr Kind mitten in der Nacht zum Fiebermessen aufzuwecken. Wenn sich Ihr Kind unwohl fühlt, wird es von selbst aufwachen und Ihnen zu verstehen geben, dass es Fieber hat. Hier erfahren Sie mehr...
Wie gefährlich ist hohes Fieber?
Hohes Fieber selbst stellt keine Gefahr dar. Vielmehr ist auf die Symptome, die mit dem Fieber verbunden sind zu achten. Hier erfahren Sie mehr...
Kann Fieber zu Krämpfen führen?
Bei einer kleinen Gruppe von Kindern besteht das Risiko, dass sie bei hohem Fieber Krämpfe bekommen. Der Anblick von Krämpfen ist für Eltern zwar schwer zu ertragen, aber Fieberkrämpfe sind nicht zwangsläufig gefährlich. Hier erfahren Sie mehr über Krämpfe...
Gibt es einen Zusammenhang zwischen Zahnen und Fieber?
Wenn Fieber vom Zahnen verursacht wird, sollte es sich um leichtes Fieber handeln. Sie müssen neben dem Zahnen vor allem darauf achten, ob das Fieber von anderen Symptomen begleitet wird, denn diese könnten auf andere Infektionen hinweisen. Hier erfahren Sie mehr...

Unsere Produkte

Umfangreiches Sortiment von Fieberthermometern

  • Thermoval® baby

  • Thermoval® duo scan

  • Thermoval® kids flex

  • Thermoval® kids

  • Thermoval® rapid

  • Thermoval® standard